CURTA Manufaktur & Uhrenwerkstatt

Mathias Schneider - Unabhängiger Schweizer Uhrmacher

Schon als junger Student an der Fachhochschule in Furtwangen (Deutschland), wo ich das Feinwerktechnik-Studium erfolgreich abschloss, faszinierte mich diese geniale CURTA Rechenmaschine.

Nachdem ich über 10 Jahre in namhaften Uhrenfirmen als Entwicklungs-Ingenieur tätig war (u.a. Glashütte Original, A. Lange & Söhne, Vulcain, Martin Braun), konnte ich mich im Jahre 2015 mit meiner eigenen Uhrenwerkstatt selbständig machen.

Dank dem umfangreichen Maschinenpark werden viele Ersatzteile in unserer Werkstatt selber hergestellt werden. Neben dem CURTA Service revidieren wir vor allem Gross- und Kleinuhren (Armbanduhren, Taschenuhren, Wanduhren etc.).
 

Wir haben in den letzten Jahren viel Zeit investiert, um die CURTA Uhr zu konstruieren und zu bauen. Ziel war es, die CURTA Uhr im Design und in der Bedienung der CURTA Rechenmaschine anzupassen. Ein schlichtes Zifferblatt mit der CURTA eigenen Datumsführung sowie 6 original CURTA Teile (2 Kommaschieber mit Feder und Kugel). Mit dieser limitierten CURTA Uhr (75 Jahre CURTA) würdigen wir den genialen Erfinder Curt Herzstark, der Zeit seines Lebens für seine Rechenmaschine gelebt und gearbeitet hat. Wir sind überzeugt davon, dass das Weiterführen seines Lebenswerk auch die neue Generation von Liebhabern der Feinwerktechnik gleichermassen begeistern wird. 

Lina Schneider erklärt die CURTA